Geschichte Vietnam - Historische Daten von Vietnam

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://vietnam.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide Ihres Reiseziels. Wenn Sie also Informationen suchen, sind Sie hier genau richtig

Bussehttps://vietnam.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Autoshttps://vietnam.costasur.com/de/autovermietung.html

Autos

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Stellen Sie fest, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in Ihrem Urlaub zu bewegen

Mieten

Zügehttp://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Züge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Flügehttp://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Flüge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Parkplatzhttps://vietnam.costasur.com/de/parken.html

Parkplatz

Müssen Sie Ihr Auto am Flughafen lassen?. Costasur.com bietet Ihnen die besten Marktangebote zu einem Preis ausser Konkurrenz

Flughafen suchen

Fährehttps://vietnam.costasur.com/de/fahre-vietnam.html

Fähre

Suchen Sie eine Fähre? Hier haben wir fast alles zu den besten Preisen.

Auf gehts Piraten!

https://vietnam.costasur.com/de/freizeitaktivitaten.html

We propose you some options to avoid boredom - use our activities search tool and do something different with your vacation!

Search for activities

Die Geschichte Vietnams reicht weit über ein Jahrtausend zurück, sie gehört zu den ältesten Asiens, um genauer zu sein geht sie über mehr als 300 Jahre zurück. Es ist ein Land, das unter dem Joch verschiedener chinesischer Dynastien stand, und später war es, bis zum 20. Jahrhundert, als es seine vollständige Unabhängigkeit erlangte, französische Kolonie. Die Geschichte des Landes im 20. Jahrhundert ist durch seine Konflikte geprägt, mit Kriegen wie in den 60er Jahren mit den Vereinigten Staaten oder mit der Invasion Japans während des 2. Weltkriegs. In der Aktualität ist es ein interessantes tropisches Land, das einen Besuch wert ist.

Erste Quellen sprechen von Vietnam vor 4000 Jahren, mit der ersten Bevölkerung von Stämmen in dieser Region, wenngleich erste historische Daten erst ab 700 vor Christus gefunden wurden, als das Reich Au Lac gegründet wurde.

Im Jahre 208 v. Chr. gründete die Qin-Dynastie das sogenannte Nam Viet, im Süden Chinas, welches der Ursprung des uns heute bekannten Landes war. Während der ersten Jahrhunderte seiner Existenz, konkret bis zum 10. Jh., stand es unter chinesischer Führung. Während all dieser Jahrhunderte regierten die verschiedensten chinesischen Dynastien das Land.

Im 10. Jh. wurde in der sogenannten Schlacht am Fluss Bach Dang ein erster großer Sieg über die Chinesen errungen, und zum ersten Mal wurde die Unabhängigkeit des Gebietes erlangt. Danach waren es die Mongolen, die erfolglos versuchten, das Land einzunehmen.

Im 15. Jh. begann die Feudalzeit des Landes, ein Moment, in dem sich die Vietnamiten nach Süden hin ausdehnten und das Land wuchs. Das war in den Zeiten der Le-Dynastie, die der Mac-Dynastie vorausging. Es waren Zeiten von Krieg und Kämpfen sowohl intern als auch extern, was Jahrhunderte später, im 19, Jh., vom französischen Imperium ausgenutzt wurde, um das Land zu kolonialisieren und Kultur und Politik des Landes zu verändern. Zum anderen wuchs in dieser Epoche das Erziehungswesen sowie die Kultivierung von Tabak, Kaffee und Tee in erheblichem Masse. In diesen Zeiten wurde das Land von den Franzosen beherrscht, welche die Freiheit und die Kultur Vietnams ausrotteten und so ein Streben nach Independenz und Freiheit auslösten.

Das Land war während des 2. Weltkriegs in einem ständigen Kampf um die Freiheit und die Aufgabe des Koloniestatus, als die Japaner Teile des Landes eroberten und seine Ressourcen zum Teil ausbeuteten. Es folgten Aufstandsbewegungen und Spannungen gegen Japaner und Franzosen, und unter dem Kommando von Ho Chi Minh wurden die Franzosen herausgefordert. Durch den Indochina-Krieg, der 1954 beendet wurde, wurde die Unabhängigkeit erreicht, und Vietnam wurde aufgrund des Genfer Abkommens in Süd- und Nordvietnam geteilt, letzteres unter kommunistischem Regime.

Als Nord-Vietnam sein kommunistisches Regime erklärte, kamen die Vereinigten Staaten von Amerika auf den Schauplatz und versuchten die Durchsetzung dieser Regierung und die Allianz mit der Sowjetrepublik und China zu verhindern, was nicht gelang und einen der größten Fehler in der Geschichte der nordamerikanischen Streitkräfte begünstigte: die Aussendung von Truppen nach Süd-Vietnam um zu versuchen, den Norden zu unterwerfen. Während sich der Süden mit den USA verbündete, alliierte sich der Norden mit Russland, und die Auseinandersetzung erreicht ihren Höhepunkt, als im Golf von Tonkin beide Seiten aufeinandertrafen. Einer der wichtigsten und herausragendsten Kriege, neben dem ersten und zweiten Weltkrieg, wurde begonnen.

1968 invadierte der Vietkong (kommunistische Truppen) den Süden, wo die nordamerikanischen Streitmächte waren. Dieser Angriff begünstigte den Eintritt von Ländern wie Laos und Kambodscha in den Konflikt. Nach dem vernichtenden Scheitern der Vereinigten Staaten endete der Krieg 1973 mit dem Pariser Abkommen, mit der Anerkennung der Souverenität von Nord-Vietnam zum Einen, und von Süd-Vietnam zum Anderen. Zwei Jahre später übernahm der Norden die Kontrolle über den Süden. Vietnam als zusammengehörende Nation wurde unter kommunistischem Regime geboren, mit einer einzigen Hauptstadt, Hanoi, und besteht bis heute fort.

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Andere Seiten in diesem Zielgebiet
Verfügbare Serviceleistungen in diesem Zielgebiet